Segelfreizeit

Für Männer ab 27 Jahren

Salzige Luft, Seetanggeruch, leichte Schräglage,  rauschende Wellen, Wind in den Segeln – mal wieder Lust auf etwas Ungewöhnliches und Zeit nur für Dich?

Alter Seebär wie Petrus oder zögerliches Landei wie Jona – egal: Wenn Du nur neugierig genug bist, sei herzlich willkommen bei unserem kleinen Abenteuer.

Vier Tage Männergemeinschaft, gemeinsam Segel setzen, Freundschaften pflegen oder schließen, Impulse aus dem Wind, den Gesprächen, der Ruhe, der Bibel, beim Landgang oder dem Blick über das Meer aufnehmen…
Wenn Du schon lange mal eine Auszeit geplant hast, ist das eine echte Gelegenheit für Dich!

Frank Mertner, Heinz Enders und Michael Hummel freuen sich auf eine spannende Reise mit Dir!

Das Schiff

Wir segeln mit der Aegir, einem Zweimastklipper mit 39 m Länge, 6 m Breite und einer Segelfläche von 430 m2. Es gibt 12 funktionelle Kabinen für maximal 26 Personen, 2 Duschen, 2 Toiletten und einen gemütlichen Aufenthalts- und Speiseraum.

Neben unserer Gruppe sind noch der Eigner und Skipper, Jaap Gomes, und sein Maat an Bord. Sie sorgen dafür, dass wir sicher durch das niederländische Wattenmeer (bzw. bei Wetterumschwung durch das Ijsselmeer) schippern.

Preis und Infos

  • {{content-0}}
  • 349,-
  • bis 15.11.2019
  • {{content-0}}
  • 369,-
  • ab 16.11.2019

Anmeldung gültig mit Anzahlung in Höhe von 120,- € innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldebestätigung. Die Restzahlung hat bis zum 01.03.2020 zu erfolgen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Im Preis enthalten: Schiffscharter, zwei Mann Crew, Endreinigung, Vollverpflegung.

Nicht im Preis enthalten: An- und Abreise sind selbst zu organisieren und laufen auf eigene Kosten.

20.-24. Mai 2020

(Christi Himmelfahrt)

Im friesischen Wattenmeer

Abfahrts- und Ankunftshafen ist Harlingen, Niederlande – dazwischen je nach Wind und Wetter…!

Anmeldung zur Segelfreizeit

Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum bearbeitet, dies kann etwas dauern. Du erhälst nach Bearbeitung eine Anmeldebestätigung per E-Mail mit allen weiteren, relevanten Informationen wie z.B. der Kontonummer & Verwendungszweck für die Anzahlung. Sollten alle Plätze belegt sein, bekommst du auch hierüber eine Information und wirst auf die Warteliste gesetzt.